Mobiltel24 - Hier - Handy & Vertrag trotz Schufa Mobiltel24 - Hier - Handy & Vertrag trotz Schufa Testimonial - Handy ohne Schufa


Festnetz ohne Schufa

Einen Festnetzanschluss ohne Schufa-Auskunft zu bekommen wird immer schwieriger - für kostensparendes Telefonieren von zuhause aus ist er jedoch immer noch unverzichtbar und die günstigere Alternative zum Mobilfunkvertrag. Oftmals gibt es diesen zudem im günstigen Bundle mit einem DSL-Anschluss kombiniert - womit man auch gleich die Möglichkeit hat, über einen WLAN-Router zu Hause ohne weitere Mehrkosten mobil im Internet zu surfen.

Eine Übersicht über die besten Anbieter eines Festzugangs trotz Schufa ist nachfolgend zu finden:

1&1 Festnetz

"Bei 1&1 gibt's das beste Netz" - so heißt es schon in der Werbung. Tatsächlich bestätigt die Auszeichnung als connect Testsieger 2015 diese Aussage. Hier bekommt man zu einem enorm günstigen Preis Internet & Festnetztelefon im Bundle - als Flat und ohne Qualitätseinbußen! Die Telefon-Flat gilt dabei für's ganze deutsche Netz und die Internetverbindung kann ohne Zeitlimit genutzt werden. Zudem ist die monatliche Flatrate in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit um mehr als die Hälfte reduziert. Damit kann das Angebot von 1&1 aktuell als echtes Schnäppchen angesehen werden.


Vodafone Festnetz

Vodafone ist ein bekannter Anbieter aus der Mobilfunkbranche mit gutem Ruf - so steht der Name in direkter Verbindung mit dem bekannten D2-Netz. Auch im Heim- und Festnetzbereich hat der Konzern aus Düsseldorf mittlerweile einen hervorragenden Ruf gewonnen, spätestens seit der Übernahme von Kabel Deutschland. Das Angebot ist hier aktuell etwas teurer als bei 1&1, aber immer noch attraktiv und bietet auch bei negativer Bonität gute Annahmechancen.


unitymedia Festnetz

Die Telefon-Flat von unitymedia bietet unbegrenztes Telefonieren in alle deutschen Festnetze zu einem günstigen Festpreis. Weitere Zusatzoptionen sind zu überschaubaren Preisen zubuchbar, auch Gespräche ins Ausland und ins deutsche Mobilfunknetz sind zu kleinen Kosten möglich. Dabei ist ein Vertrag auch mit negativer Bonität möglich.


1&1 Logo Vodafone Logo unitymedia Logo
Vorteile
  • günstige Preise
  • hohe Verfügbarkeit
  • praktische Zusatzleistungen
  • Netz von Vodafone und Kabel Deutschland
  • sehr hohe Annahmechancen
  • attraktive Kombipakete
  • hochwertiges Netz
  • günstige Einstiegsangebote
  • viele Kombipakete
beliebte Angebote:
Festnetz Flatrate tarifabhängig
Kombi-Bundle mit DSL
exklusiver Online-Rabatt:
» Direkt zu 1&1 » Direkt zu Vodafone » Direkt zu unitymedia


Festnetz ohne Schufa

Es ist heutzutage schwer, einen reinen Telefon-Festnetzanschluss ohne gleichzeitigen DSL-Internetanschluss zu bekommen. Einige Anbieter bieten gleich auch noch einen Fernsehanschluss mit dazu, andere wollen gleich einen Mobilfunkvertrag mit einschließen. Die All-Inclusive-Flatrate-Medien-Welt ist mit all seinen verschiedenen Angeboten verwirrend, den richtigen Anbieter zu finden wird zum größeren Projekt. Hat man jedoch mit einem Schufa-Eintrag zu kämpfen, lösen sich die vielen Möglichkeiten ganz schnell auf und nur noch wenige Betreiber sind bereit, Dich als Kunden zu akzeptieren.

Der Weg zum Festnetz-Telefon trotz Schufa-Eintrag

Den richtigen Anbieter kann man trotz eventuellen Zweifeln mit ein paar Maßnahmen überzeugen. Ein Punkt ist der Verzicht auf kostentreibende Extras wie Auslands-Flat Optionen oder Hardware wie aufwändige Festnetz-Telefon-Anlagen. Das senkt die monatlichen Kosten auf ein Minimum, was sehr beruhigend auf den Anbieter wirkt. Ebenfalls wichtig ist, dass Du bei deinem vorherigen Anbieter sämtliche Schulden beglichen hast, das lässt Dich als zuverlässigen Kunden hervorstechen. Einige Anbieter nehmen eine Kaution, die am Ende der Vertrags-Laufzeit zurückbezahlt wird, wenn die Rechnungen stets bezahlt wurden. Zu guter Letzt steht noch die tröstliche Einsicht, dass nicht jeder Schufa Eintrag für Festnetz-Anbieter relevant ist und dass die Telefongesellschaften im harten Konkurrenzkampf um Kunden zur Kulanz gezwungen werden. Nutze das zu Deinem Vorteil!

Vergleich macht reich – auch ohne Schufa

Es lohnt sich, sich erst mal einen Überblick über die vorhandenen Tarife zu besorgen. Generell kann man sagen, dass Flatrates im Festnetzbereich verbreiteter sind als beim Mobilfunk. Das lohnt sich für Viel-Telefonierer, allerdings gilt das nur für Anrufe innerhalb des Festnetzes. Ein Blick auf die Preise für Anrufe in die verschiedenen Mobilfunknetze lohnt sich auf jeden Fall. Ebenso gelten die Flatrates nur innerhalb Deutschlands, daher ist auch ein Blick in die Preise der Anbieter für Auslands-Telefonate lohnenswert. Da es, wie bereits erwähnt, kaum noch Anbieter für reine Festnetztelefonie gibt, sondern der Festnetzanschluss meist mit einem Internetanschluss mitgeliefert wird, kann man sich als Interessent hier auf den preiswertesten Internet-Tarif beschränken. Das erhöht die Annahme-Chancen trotz Schufa enorm und führt schnell zum gewünschten Festnetz-Anschluss.

Letzter Ausweg: Prepaid

Nicht alle Schufa-Einträge sind den Anbietern wichtig bei ihrer Entscheidung, Dich als Kunden zu akzeptieren. Wenn es aber zu viele oder die Falschen sind, ist die Lösung wie beim Handy ein Prepaid-Vertrag. Man zahlt einen vorher festgelegten Betrag, der etwa dem eigenen Telefonverhalten entspricht, monatlich im Voraus an den Anbieter. Ist das Guthaben aufgebraucht, muss das Konto wieder aufgeladen werden. Das ist nicht besonders komfortabel, hat aber den Vorteil, dass es nicht zu einer unbemerkten Kostenexplosion führen kann.